15. Oktober 2021By Frank Lutz

Während drei Tagen befand sich unser «Showroom» mit seinen ausgesuchten Old- und Youngtimern für einmal nicht an der Werkstrasse in Kriens, sondern in den dicht gefüllten Ausstellungshallen der Swiss Classic World 2021 in Luzern.

Swiss Classic World 2021 in Luzern: FRANKS Originale präsentierte sich

Wir tauchten während diesen drei Tagen ein in die Welt von historischen Automobilschönheiten – inmitten von Gleichgesinnten bescherte uns die Swiss Classic World genau das, was sich FRANKS Originale von ihnen erwünscht hatte: Freude, Begeisterung, bereichernde Begegnungen und interessante Gespräche. All dies, gewürzt mit einigen vielversprechenden, geschäftlichen Kontakten und ein paar Abschlüssen vor Ort. Die Bilanz ist sehr positiv und wir kommen gerne wieder.
Ohne dem Fazit der Organisatoren der SCW 2021 hier vorgreifen zu wollen, schauen wir doch heute begeistert auf drei erfolgreiche Messetage zurück. Auf ein vielfältiges Ausstellerangebot mit einem täglich wachsenden Besucheraufkommen. Die Ausstellungs-Organisation legte, innerhalb des erschwerenden Rahmens der Corona-Zutrittsprozesse, mit jedem Tag zu. Uns Ausstellern wurde eine tolle Plattform für die Präsentation unserer automobilen Schmuckstücke aus allen Dekaden des Fahrzeugbaus geboten. Auf vier und auf zwei Rädern. Das interessante Rahmenprogramm bot den Besuchern an jedem Messetag verschiedene spannende Schwerpunktthemen und -aktivitäten.
Mit dem Umzug unseres Showrooms in die Messehallen Allmend in Luzern vollzog sich automatisch auch ein Perspektivenwechsel: Unsere Aktivitäten, Betrachtungen und Kontakte öffneten sich während den Messetagen hin zu einem erweiterten Vergleich von Fahrzeugen, Dienstleistungen und Philosophien. FRANKS Originale reflektierte und nutzte diese Chance intensiv. Die unzähligen Gespräche mit Besuchern, Kunden und Mitbewerbern inspirierten … und bestätigten uns, zu unserer grossen Freude, in unserem Wirken und in unserer Positionierung.
Attraktives Angebot
Wir hatte uns für unsere Präsentation für Intermeccanica Italia, Ferrari 365, AC Cobra MK4, Lancia Fulvia, Fiat 900 und – als Paradestück – einen vollrestaurierten 1972er Porsche 911 2.4S Targa entschieden. Eine Aufreihung europäischer Fahrzeugbaugeschichte, angeordnet und poliert als wunderschöne und zuverlässige Besuchermagneten. Die Fahrzeuge bildeten den Startpunkt für unzählige, nostalgisch-begeisterte Gespräche und Geschichten mit unseren Standbesuchern. Ergänzt wurde dieses exklusive Line-up von einem niederländischen 1952 Jaap Blanken Wohnwagen, als Exponat und als rollendes Büro. Sowie zwei sportliche Motorräder; zwei Ducati Scrambler aus den Jahren 1968 und 1973. Motorräder aus einer Zeit, als man bereits «naked bikes» fuhr, den Begriff aber noch nicht benutzte.
Professionelle, umfassende Dienstleistungen
Der Angebots- und Branchenvergleich an der Messe wie auch die Gespräche mit den unterschiedlichsten Besuchern, darunter Kunden und Interessenten wie auch Mitbewerber und Dienstleister, haben unsere Wahrnehmung und die Dienstleistungsausrichtung bestätigt und untermauert. FRANKS Originale positioniert sich richtig: Mit unserem kompetent-umfassenden Dienstleistungsangebot und mit einem sensitiv auf den persönlichen Kundenwunsch (und auf dessen Oldtimer) ausgerichteten Fokus erfahren wir eine ungewohnte und anhaltende Kundenloyalität. Ungeachtet der Marke und des Jahrgangs bedient FRANKS aus der Zentralschweiz heraus Kunden aus der Schweiz und über die Landesgrenzen hinaus.
Absoluter Fokus «Kundenorientierung»
Die jederzeit transparente und faire Geschäftskultur trug in den vergangenen Jahren zum Erfolg unseres noch jungen Unternehmens bei. Die Kunden von FRANKS erfahren eine Geschäftsbeziehung mit offenen Karten. Der Beratungslevel ist hoch und die Bedienung erfolgt entlang der Wertschöpfungskette unter einem Dach und aus einer Hand. Chassis und Carrosserie, Motoren und Getriebe, Interieur und Exterieur … als Teil- und Vollrestauration bei FRANKS trifft der Oldtimerliebhaber einen Ansprechpartner sowie optimale Auftrags- und Projekttransparenz an und behalt so, zu jedem Auftrag und zu jeder Zeit, die Zügel in der Hand. Die Swiss Classic World hat uns in dieser Philosophie bestätigt und wir freuen uns bereits heute wieder auf die nächstjährige Ausstellung.
Herzlichen Dank an das SCW-Team und an dich, lieber Bernd. See you in 2022!
Swiss Classic World 2021
https://www.swissclassicworld.ch/
Print Friendly, PDF & Email