BRUNO BACHMANN
[seit 2016]

1. April 2016By Bruno Bachmann

BRUNO BACHMANN [seit 2016, Automechaniker, Konstruktionsschlosser]

«Ich bin seit meinem 14 Lebensjahr ‚Quereinsteiger‘ in der Automobil-/Motorradbranche. Mit dem Bau meines ersten Go-Karts – den Kartrahmen hatte ich damals selbsthändig geschweisst – stieg ich in die Welt von motorisierten Fahrzeugen ein. Chassis- und Motorenarbeiten hatten mich schon früh, noch vor meinem 14. Geburtstag, in den Bann gezogen. Die Ausbildung zum Konstruktionsschlosser gewährte mir den Zugang zur technischen Anfertigung von allen benötigten Motor- und Fahrwerkteilen – alles andere brachte ich mir selber bei.

Meine Leidenschaft und Erfahrung gilt der Konstruktion und Mechanik von Fahrzeugen ab 1898. Ich habe mittlerweile unzählige Komplettrevisionen von Autos, Motorrädern, Motoren (zum Beispiel einen «Schnüffelmotor», oder aber auch einen Flugzeug-Propellermotor) gemacht. Ich habe vollständige, originalgetreue Replikas von Hochrädern gebaut und bin bei FRANKS Originale der Spezialist für nicht mehr zu beschaffende Ersatzteile. Zu meinen aktuellen «Lieblingen» gehört, unter vielen anderen, der Morgan Threewheeler Supersport »

FAHRZEUGE – Autos

Morgan Threewheeler Supersport
1000
Matchless Motor
Morgan 4/4
1600 Kent Motor
Citroen C11 Legére 1900ccm, 1950
Triumph Spitfire 1500, 1976
FIAT 500 F, 1967

FAHRZEUGE – Motorräder

Motosachoche 500 OHV, 1-Zylinder, 1928
Triumph 650 Bonneville, 1968 und 1969
Matchless 500 G9, 2 Zylinder, 1950
BSA Golden Flash A1, 650ccm, 1960