9. November 2022By Frank Lutz

Die ultimative Testfahrt in einem soeben fertiggestellten, neuen 1972er Ur-Elfer als Targa ist etwas ganz Besonderes. Die Beschleunigung nach jeder Kurve, das handliche Gefühl am Lenkrad und das herrlich wärmende Dämmerlicht verbreiten eine Stimmung von Hühnerhaut und breitem Grinsen auf dem Gesicht. Es ist ein Stück Magie und Begeisterung zugleich – nach 2 Jahren beharrlicher Arbeit.

 

PORSCHE 911S – Brillianz im Dämmerlicht

Dynamik und Power eines Ur-Elfers
Die Ausfahrt mit der Targa-Oelklappe war in jeder Hinsicht eine Überraschung und Freude. Nach zwei Jahren disziplinierter Arbeit – authentisch, originalgetreu und bis ins Detail korrekt ! Unsere Arbeit sollte dieser Stil-Ikone und dem Spirit einer wilden Zeit gerecht werden.
Die Bilder resp. der Ur-Elfer selber überzeugen aus jedem Blickwinkel. Freude und Zufriedenheit entfalten sich … das war die Herausforderung der Restauration, welcher wir uns gestellt haben!
An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei unserem Auftraggeber für den wundebaren Auftrag resp. auch für das Vertrauen in FRANKS, in unsere Arbeit und in unsere Mitarbeiter bedanken. Wir sind stolz auf unsere Arbeit und tragen die gemachte Erfahrung ebenso gerne in unserem Repertoire.
Die abschliessende Probefahrt war ein Genuss der Sinne – die überzeugende Wahrnehmung, dass alles so gekommen ist, wie wir das von Anfang an geplant und auch umgesetzt haben. Die Bestätigung einer seriösen und extravaganten Arbeit!
Geniessen Sie die Bilder vom Holderchäppeli im Eigenthal ob Kriens. Das ist für uns Brillianz im Dämmerlicht … wahrhaftig!
Inverkehrssetzung 1972
Kilometerstand 500 km
Hubraum 2’400 ccm
Letzte Prüfung: 2022
Preis (inkl. MWSt) Schon lange verkauft!
Der genussvolle Sound eines Ur-Elfers:
PORSCHE 911S Oelklappe 1972
Print Friendly, PDF & Email