Vergangene Woche durften wir diesen kultigen und schönen Peugeot zu uns in die Werkstatt nehmen. Ein neu restaurierter Motor machte Probleme – nun alles wieder i.O.!

Peugeot 203 [1958]

Diese schöne Peugeot-Limousine wurde erst vor kurzem restauriert. Auswärts – nicht bei FRANKS. Nach diesen Arbeiten vermochte der Motor seine Leistung einfach nicht entfalten! FRANKS nahm sich dem Peugeot und der Herausforderung an.
Eingehende Analyse – Fehler lokalisiert!
Nach eingehenster Analyse konnten FRANKS den Fehler lokalisieren – das Schwungrad wurde um 60° Rotation falsch montiert. Und so stimmte natürlich der OT nicht. Die Folge war die gehemmte Leistungsentfaltung. Ein Anfahren am Hang war unmöglich und kleinere Rampen waren nur mit viel Schwung und einer üppigen Zuversicht möglich!
Unser Werkstatt-Leiter, René Zangger, hatte sich diesem Peugeot angenommen und diesen gründlich durchgesehen. Und letztlich konnte er auch den Fehler finden. Nach getaner Reparatur und den Einstellungsarbeiten konnte er sich auf der Probefahrt selber überzeugen: Das Anfahren an einer steilen Rampe war nun wieder möglich – das war denn auch die Probe aufs Exempel! Alles ist wieder bestens. Der Kunde ist sichtlich froh über diesen Umstand. Mit Freude hatte er seinen Franzosen-Klassiker wieder in Empfang genommen.
Fahrzeugangaben
auf Anfrage