Unsere LANCIA Fulvia 1600 HF Rally ist ein unglaublich gutes und schönes Fahrzeug. Ein Klassiker – ein Überflieger – ein Stück Rally-Geschichte aus den 70ern. Jeder weiss, was ein Fanalone ist und welche Rennerfolge diese Klassiker errungen haben. Die Rally-Weltmeisterschaft im 1972 (Sandro Munari) war der grösste Rennerfolg!
Unsere Fulvia Rally ist somit etwas Besonderes – und selten kommt so ein Gefährt auf den Markt. Nur noch wenige und originale sind noch auf den Strassen anzutreffen.
Die Fahrzeug-History
Bei unserer Fulvia handelt es sich um eine Schweizer Erstauslieferung. Im 1970 wurde dieses originale Fahrzeug zugelassen. Die erste Zeit war diese in der Ostschweiz im Einsatz/Besitz. Seit gut 10 Jahren befindet sich die Fulvia Rally in unserem Besitz.
Die Vorgeschichte ist weitestgehend bekannt. Vor mehr als 10 Jahren wurde mit der Restauration des Rally-Klassikers begonnen – wir durften diese dann fertigsellen. Bei der Restauration wurde alles gemacht: Karosserie, Lack, Interieur und die gesamte Technik! Wir haben die Fulvia nur ganz wenig gefahren – auf einzelnen Ausfahrten, an Vergnügungs-Rallys, etc.
Die Chassis-Nummer beginnt mit 818.540 – ein bedeutender Hinweis auf die Echtheit des Fanalones! Unsere Fulvia ist zudem Veteranen-geprüft und mit einer FIVA ID Card versehen. Mehrere unabhängige Fachleute haben unserer Fulvia die Bestnote vergeben und die Richtigkeit der Nummern bestätigt!

Bei Verkauf – was noch gemacht wird
Eine neue MFK-Prüfung als Veterna – denn die Fulvia steht im Bestzustand da. Sie wurde laufend sehr gut unterhalten und gepflegt! Ansonsten wechseln wir noch sämtliche Flüssigkeiten und kontrollieren die Einstellungen. Mehr braucht es nicht – alles ist fein und sauber!
FRANKS Fazit
Das ist wohl eine der seltenen Gelegenheiten, ein waschechtes Rally-Fahrzeug erwerben zu können. Eine 1600er Fulvia HF im restaurierte Neuzustand! Alles wurde gemacht – die Karosserie, die originale Farbe, das Interieur und die gesamte Technik. Der Motor wurde zudem leistungsgesteigert – grosse 45er Weber-Vergaser, grosse Ansaugbrücke, scharfe Nockenwelle, grosses Hosenrohr mit eigens für die neue Leistung angefertigter Auspuff-Anlage. Und – gesteuert wird diese Motorenleistung durch eine elektronische Zündung. Eingestellt auf dem Leistungs-Prüfstand.
Der angebotene Preis entspricht den effektiven Restaurations-Kosten und ist aus heutiger Marktsicht wohl sehr attraktiv! Das Fahrzeug steht bei FRANKS – in Griffnähe für eine mögliche Probefahrt!

Etwas zur Geschichte
Die sportliche LANCIA Fulvia wurde von Pero Castagnero in Anlehnung an die schönen RIVA Boot als 2 + 2 Coupé designt. Das neue Fahrzeug sollte eine elegante Erscheinung haben und mit sportlicher Performance ausgerüstet werden. Entstanden ist die Fulvia 1300HF (1967 – 1969) – später dann die Fulvia 1600HF Rally (1969 – 1970).
Die Fulvia 1600HF war eine Weiterentwicklung der 1300er HF-Variante – in der zweiten Hälfte der 1960er Jahre hatte Cesare Fiorio (Leiter LANCIA Racing-Abteilung) zuerst die 1300HF – später dann die 1600HF Version entwickelt.
Die LANCIA Fulvia 1600HF Rally war ein überzeugendes Sportfahrzeug mit 115 PS Leistung aus einem 4 Zylinder-Motor. Die Rally-Fulvia war zudem mit einen 5-Gang-Getriebe, einer direkten Lenkung und Leichtmetallfelgen ausgerüstet. Erstmals wurde dieser Rennflitzer an der Turin Motor Show 1968 dem grossen Publikum vorgestellt.
Total wurden zwischen 1969 und 1970 1’258 Exemplare produziert. Die Rally-Fulvia wird liebevoll auch Fulvia Fanalone (grosses Licht) genannt. Dies in Anlehnung an die beiden grossen, inneren Scheinwerfer, welche in dieser Form nur bei der Fulvia Rally der 2. Serie zu finden waren.
Den wohl grössten Erfolg feierte 1972 das LANCIA Rally Werksteam mit der Fulvia, als Sandro Munari die Rally Monte Carlo gewann! Abgelöst wurde die Fulvia durch den LANCIA Stratos!

Fahrzeugdaten
Inverkehrssetzung 1970
Kilometer Gem. Tacho
Hubraum in ccm 1’598 ccm
Letzte Prüfung n/a
MFK Neue MFK bei Verkauf!
Preis inkl. MWSt CHF 145’000

Print Friendly, PDF & Email