25.01.2020 - Neuzugang
Alfa Romeo Alfetta 1.8, Jg. 1975
 
Die Alfetta Berlina mit dem eindrücklichhen Chrom-Schmuck und dem schönen, roten Lack-Kleid stammt aus der 1. Serie. Eine Schweizer Auslieferung, welche 1975 durch Alfa Romeo Schweiz (Agno/Tessin) ausgeliefert wurde. Zusammen mit dem Libretto (Service- und Garantie-Heft), der Bedieungs-Anleitung und einem wunderbar geführten Abgas-Dokument ergibt das eine überzeugende und runde Geschichte zum Fahrzeug.

Die Kilometer lassen sich ganz unkompliziert nachvollziehen. 1991 wurden im Abgas-Wartungs-Dokument 88'000 Kilometer vermerkt - die Anzeige auf dem Tacho misst aktuell 122'000 km. So kamen in ca. 30 Jahren 34'000 km zusammen. Das sind etwas mehr als ca. 1'000 km pro Jahr! Nicht wirklich viel - trotzdem genug um Standschäden vermieden zu haben!

Perfekter Zustand, tolle Geschichte

An dieser Alfetta stimmt einfach alles. Vor ein paar Jahren wurde der Lack neu gemacht. Die Alfetta steht schön da - so, wie in ihrem Geburtstags-Kleid im September 1975. Die Farb-Kombo mit rotem Lack und schwarzem Interieur ist ein Klassiker.

Unser Fazit

Wenn Sie ein leidenschaftlicher Alfisti sind und schon lange eine wirklich überzeugende Alfetta gesucht haben, dann sind Sie bei unserem Klassiker und somit bei FRANKS 100%ig richtig. Besser gehts wohl im Moment wirklich nicht. Unsere Alfetta vermag in allen Details zu überzeugen: Zustand, Farb-Kombination, Modell der 1. Serie mit dem starken 1.8 Liter Motor, Schweizer Agno-Auslieferungs-Geschichte und natürlich die nachvollziehbaren Kilometer! Und wir meinen, dass sogar das Preis- / Leistungs-Verhältnis zu überzeugen vermag!

Alfettas sind heute echte Mangelware - schöne und gute erst recht. Sowohl hier in der Schweiz als auch im angrenzenden Ausland. Somit wäre unsere Alfetta wohl eine echte Gelegenheit - das ist Ihre Chance!


Etwas zur Geschichte

Die Alfetta der I. Serie wurde als 4-türige Limousine im Jahre 1972 dem grossen Publikum vorgestellt. Sie verfügte von Anfang an über ein Fünfgang-Getriebe und Scheibenbremsen an allen vier Rädern. Der 1.8 Liter Motor vermochte 122 PS zu entwickeln und beschleunigte die Alfetta mit viel Kraft auf stolze 180 km/h. Das waren gute Werte für eine Mittelklasse-Limousine zur damaligen Zeit. Ihr Preis betrug damals, als Fahrzeug der gehobenen Mittelklasse, ca. 14'000,- Deutsche Mark (DM).

Ab 1977 wurde die 2. Serie mit einem starken Facelifting lanciert. Die Karosserie wurden umfangreich überarbeitet und bezüglich der Motorisierung wurde der 1750er Motor nun mit einem 2.0 Liter Motor erweitert. 1983 kam die letzte und somit 3. Serie auf den Markt. Diese sollte noch bis 1984 im Angebot von Alfa Romeo Bestand halten. Abgelöst wurde die Alfettag von der neuen Alfa 90 Ende 1984!

Alles in allem war die Alfetta eine Erfolgsgeschichte. Viele, welche diesen Klassiker noch aus eigener Erfahrung kennen, wissen um die guten Fahreigenschaften der Alfetta. Und so können wir bestätigen, dass die Alfetta auch heute noch Spass macht. Dies zeigte die erste kurze Probefahrt rund um unseren Block heraum!


 

Fahrzeugdaten
 
Preis inkl. MWSt.   CHF 24'900.-

 

 

wow, das interessiert mich!
cool, das muss ich weitersagen!
 
   
   
   
   
 

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag
Home    Impressum    Seite drucken © by FRANKS AG 2020 – last update 27.03.2020